EX-IN Deutschland e.V. wurde am 28.10.2011 auf dem 4. EX-IN Trainernetzwerktreffen in Münster gegründet.

Hier finden Sie die Satzung und den Mitgliedsantrag unter Downloads

Hintergrund war das ständig wachsende Interesse an EX-IN. Es wurde den Teilnehmern deutlich, dass eine Struktur geschaffen werden musste, die die anfallenden Arbeiten in Angriff nehmen sollte.

Der Verein hat sich folgende Ziele gesetzt:

  • Förderung der Beteiligung und Inklusion von sozial benachteiligten und ausgegrenzten Menschen
  • Koordination und Vernetzung der EX-IN Initiativen im deutschsprachigen Raum
  • Vernetzung im europäischen Raum
  • Sicherung und Entwicklung der Qualität der EX-IN Kurse

Der Satzungszweck wird insbesondere verwirklicht durch

  • Entwicklung von Standards für EX-IN Kurse und Beschäftigung von ExpertInnen durch Erfahrung
  • Anerkennung von EX-IN Kurse
  • Weiterentwicklung des Curriculums
  • Durchführung von Weiterbildungen und Tagungen
  • Förderung der Selbsthilfe
  • Förderung der Prävention
  • Beratung von Institutionen zu Beteiligung von ExpertInnen durch Erfahrung, Evaluation und Forschung

Mitglieder des Vereins können werden:

  • natürliche Personen, die einen EX-IN Train-the-Trainer-Kurs oder einen anerkannten EX-IN Genesungsbegleiterkurs erfolgreich abgeschlossen haben
  • juristische Personen, die anerkannte EX-IN Kurse durchführen
  • natürliche und juristische Personen, die die Ziele von EX-IN fördern als Fördermitglieder

in der Mitgliederversammlung sind nur zertifizierte Trainer*innen und Genesungsbegleiter*innen stimmberechtigt 

  • Wir beraten Sie, wenn sie eine Qualifizierung als EX-IN Genesungsbegleiter*in anstreben
  • Wir beraten Sie, wenn Sie  EX-IN Genesungsbegleiter*innen in Ihrer Institution einstellen möchten
  • Wir Beraten Sie, wenn sie einen Qualifizierungskurs für EX-IN Genesungsbegleiter*innen in Ihrer Region etablieren wollen

 




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen